gekeimte Linsen zubereiten (VIDEO)


oasia
Administrator
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa 7. Sep 2013, 16:39

Hier das Rezept nochmal in Schriftform. Geht ganz schnell, wenn man erstmal die Linsen und Co fertig gekeimt sind. Bon appetit! :)
Rohe Linsenburger

Man braucht:
1 Tasse gekeimte Linsen
1/2 Tasse gekeimte Sonnenblumenkerne
2 große Karotten
1 Tasse Kohlrabi oder Sellerie
3 EL Sojasosse
den Saft einer halben Zitrone
1 Zwiebel
etwas Petersilie
1 Knoblauchzehe (wenn gewünscht)
1/2 Tasse trockene Sonnenblumenkerne
1 Hand voll Walnüsse
1 guter TL italienische Gewürzmischung
1/2 TL Curry
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Und so wird es gemacht:
Gekeimte Linsen zusammen mit Karotten, Kohlrabi, Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie im Mixer zerkleinern. Die trockenen Zutaten, also die Gewürze und die Nüsse und Samen in einem Mixer oder wahlweise einer Kaffeemühle zerkleinern und zusammen mit dem Teig vermischen bis man aus ihm einzelne Frikadellen formen kann. Das Ganze dann auf der Teflex Schicht eines Trockners verteilen und für mind. 6-8 Stunden trocknen lassen. Ich habe es aber viel länger drin gelassen, was dem Geschmack auch ganz und gar nicht geschadet hat. Wer keinen Trockner hat, kann den Herd auf kleinster Stufe einstellen und die auf Backpapier verteilten Patties bei leicht geöffneter Herdtür (einen Kochlöffel zwischen Tür und Herd stecken ;)) darin trocknen lassen
oasia
Administrator
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa 7. Sep 2013, 16:39


Zurück zu Rohkost und Urkost



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron